Wir über uns Notdienst Fortbildung Mitgliederbereich Satzung Impressum-Datenschutz Aktionen Veranstaltungen Links Nachrichten Apothekerball Sitemap
Startseite Fortbildung

Fortbildung


Fortbildung Apotheken-Akademie Nordrhein



Fortbildung

in Köln

Seminarangebote der Apotheken-Akademie Nordrhein finden Sie [hier]

In Zusammenarbeit mit der Apothekerkammer Nordrhein lädt der Apothekerverband Köln mehrmals im Jahr Apotheker und Apothekenmitarbeiter zu zertifizierten Fortbildungsveranstaltungen ein.
Alle Fortbildungsveranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, im Hörsaal 3 des LFI-Gebäudes der Universitätsklinik Köln [377 KB] (PDF) (Haupteingang Kerpener Straße), Kerpener Str. 62, 50931 Köln statt und beginnen um 20:00 Uhr c.t.
Am Ende der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer ein Fortbildungszertifikat der Apothekerkammer Nordrhein (3 Punkte).
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Montag, 29. Oktober 2018
"
Schilddrüsenfunktion, ihre Störungen und ihre Therapie"
Referent: Prof. Dr. med. Thomas Hohlfeld, Universitätsklinikum Düsseldorf
Zum Thema:
Die Schilddrüse reguliert mit ihren Haupthormonen Trijodthyronin (T3) und Tetrajodthyronin (T4) eine Vielzahl von Funktionen und Stoffwechselvorgängen im Körper. Störungen ihrer Funktion, wie Hyper- und Hypothyreose, verlaufen oft schleichend und werden nicht selten übersehen, obwohl sie zu den häufigsten Diagnosen in der Endokrinologie gehören und weitreichende gesundheitliche Folgen haben. Wichtige morphologische Störungen sind Iodmangelstruma und Knoten. Bei normaler Schilddrüsenfunktion wird eine Struma durch Jodsubstitution behandelt. Eine Hypothyreose kann durch fein adjustierte Zufuhr L-Thyroxin ausgeglichen werden. Die Hyperthyreose bedarf einer differenzierten Therapie, wofür u.a. diverse Thyreostatika zur Verfügung stehen. Bei allen Schilddrüsentherapeutika sind Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln zu beachten. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Pathophysiologie der Schilddrüsenerkrankungen, informiert über die Palette der Schilddrüsentherapeutika und erläutert ihren Einsatz anhand ausgewählter Diagnosen.

Vorankündigung:
Montag, 26. November 2018
"Wundheiiung - welcher Verbandstoff für welche Wunde"
Referent: Dr. med. Thomas Horn, Helios Klinikum, Krefeld

Montag, 28. Januar 2019
"Was gabe es Neues auf dem Arzneimittelmarkt 2018"
Referent: Prof. Dr. Georg Kojda, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Montag, 25. Februar 2019
"Umsetzung der Apothekenbetriebsordnung mit dem Schwerpunkt QMS, Hygiene und allgemeiner Dokumentation sowie der Betäubungsmittelverschreibungsverordnung"
Referentin: Amsapothekerin Dr. Dr. Simone Schmidt, Köln

Montag, 25. März 2019
"Sexuell übertragbare Erkrankungen"
Referentin: Apothekerin Dr. Plüger-Stegemann, Waldbröl

Montag, 29. April 2019
"Impfungen"
Referent: Prof. Dr. med. Jörg Timm, Universitätsklinikum Düsseldorf

Montag, 25. Mai 2019
"Chronisch entzündliche Darmerkrankungen"
Referent: Prof. Dr. Gerd Bendas, Bonn

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen und Anregungen zur Fortbildung des Apothekerverbandes Köln:

Prof. Dr. Georg Kojda
Fachpharmakologe, Fachapotheker für Arzneimittelinformation

Fortbildungsbeauftragter der Apothekerkammer Nordrhein und des Apothekerverbandes Köln

Institut für Pharmakologie
und Klinische Pharmakologie
Universitätsklinikum
Heinrich-Heine-Universität
Moorenstr. 5
40225 Düsseldorf

Tel.: +49-211-81-12518
Fax: +49-211-81-14781
Homepage: www.kojda.de
E-Mail: kojda@uni-duesseldorf.de